Gemessene Funktionen

Biofeedback beruht auf der Messung unterschiedlicher physiologischer Funktionen. Diese Funktionen sind unter anderem:

   

  • der Hautleitwert als Maß der Aktivität des sympathischen Teils des vegetativen Nervensystems
  • die Pulsfrequenz als Maß für die Herztätigkeit
  • die Herzfrequenzvariabilität als Maß der vegetativen Balance und als unspezifischer Indikator für Gesundheit
  • die Hauttemperatur als Maß der Hautdurchblutung
  • die Volumspulsamplitude als Maß der Gefäßdurchblutung
  • die Atemfrequenz und Atemamplitude als Maße der Atemtätigkeit
  • die neuromuskuläre Aktivität (Elektromyogramm) als Maß der Muskelspannung

 
 
Dr. Gerhard Blasche

English

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player