Burnout- und Stressprophylaxe

Leitung des Seminar gemeinsam mit Mag. Berthold Schrödl

Zielgruppe

Führungspersonen und MitarbeiterInnen von Betrieben und Organisationen

Ziele

Den Teilnehmern werden die neuesten Erkenntnisse zu den Themen Stress und Stressmanagement, sowie Burnout und Burnoutprophylaxe sowohl in Theorie, als auch in Praxis vermittelt. Schwerpunkt des Seminars ist dabei das eigene Tun, Lernen, Üben und Anwenden!

Die Teilnehmer haben hier Gelegenheit, in der Gruppe die Auswirkungen von Stress am eigenen Körper mittels Biofeedback Geräten kennenzulernen und ihre eigene, individuelle psychophysiologische Stressreaktion zu sehen. Darauf aufbauend wird jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer Techniken erlernen und mittels Biofeedbackunterstützung üben, um in Stresssituationen über mehr Selbstkontrolle zu verfügen und zur wirkungsvollen Erholungsförderung eine Tiefenentspannung herbeizuführen. Dadurch sollen einerseits ein besserer und gesünderer Umgang mit Stress ermöglicht werden, andererseits den Themen Stress und Burnout im eigenen Unternehmen optimal begegnet werden können.

Inhalt

  • Was ist Stress, und wie entsteht Stress;
  • Erklärung von Burnout und psychophysiologischen Beschwerden als Stressfolgen, Kennenlernen von Biofeedback als psychophysiologische Mess- und Trainingsmethode;
  • Psychophysiologische Stressdiagnostik: Erfassen und Besprechen der eigenen, individuellen körperlichen und geistigen Stressreaktion;
  • Erlernen und Üben verschiedener Techniken zur Kultivierung von Tiefenentspannung und Selbstkontrolle
 
 
Dr. Gerhard Blasche

English

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player